Unser Verein

Mitten im Ort bieten wir eine liebevoll restaurierte altertümliche Dorf-Anlage.
Diese umfasst das Heimathaus mit angrenzendem Bauerngarten inklusive
Kornspeicher, Backhaus und Schutzengelstation.
So haben Sie die Möglichkeit eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit zu erleben.

Bereits am 30. April 1926 wurde der Heimatverein gegründet.
Seither haben sich zahlreiche Arbeitsgruppen gebildet, die sich um die
Unterhaltung unserer Anlage kümmern.

Das Kernstück ist unser Heimathaus - "Kittken" mit dem Buerngaorn.
Von dort fällt der Blick direkt auf den alten Kornspeicher.

Im kleinen „Heimatmuseum“ können Besucher vieles bewundern,
was zum früheren Leben gehörte.

Nur ein paar Meter weiter steht das alte Backhaus.

Ein Baumlehrpfad, der direkt an der kleinen Parkanlage des Heimatvereins
startet und durch Altenberge führt, lockt zahlreiche Freiluftfreunde.

Von März bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr öffnet der Heimatverein die Türen des Heimathauses zur Besichtigung. Von November bis März sind Besichtigungen und Führungen nur nach Voranmeldung möglich.


Eine Vielzahl an Gruppen bieten für jedermann eine passende Aktivtät

  • Ortsgeschichte
  • Rad-/Wandern
  • Ruhebänke
  • Service
  • Eiskellerführungen
  • Plattdeutsch
  • Kiepenkerl-Chor
  • Gartenpflege
  • Hexenbesen
  • Spielenachmittage

 

Fast 700 Mitglieder mit Familien zählt der Verein.


kittken-lnks 
backhaus
speichergarten
linde
3er-gruppe 

 

Eine Vielzahl an Gruppen bieten für jedermann eine passende Aktivtät

  • Ortsgeschichte
  • Rad-/Wandern
  • Ruhebänke
  • Service
  • Eiskellerführungen
  • Plattdeutsch
  • Kiepenkerl-Chor
  • Gartenpflege
  • Hexenbesen
  • Spielenachmittage

 

Fast 700 Anhänger plus zahlreiche Familienmitglieder zählt der Verein.